Samen-Angebote

Artemisia-Annua-Anamed ("A3") Programm

Pharmafirmen verkaufen weltweit Arzneimittel aus einer chinesischen Heilpflanze Artemisia annua. Wildpflanzen dieser Art haben 3 Nachteile: sie wachsen nicht in den Tropen, sind blattarm und haben einen zu geringen Wirkstoffgehalt, um in der Form eines Tees wirken zu können. Die Spezialzüchtung "Artemisia annua anamed" (nicht genmanipuliert!) ist dagegen gehalt- und blattreich und wächst bis zu 3 m hoch auf den Feldern unserer Partner in über 100 Ländern z.B. in Deutschland, Südafrika, Kongo, Uganda, Tansania, Kenia, Brasilien... Überall, wo Malaria vorkommt, gibt es Wasser, und damit auch die Möglichkeit Artemisia annua anamed anzubauen.

Malariapflanze Artemisia Starterkit

Sobald Sie bei uns das Starterkit (Bestellnummer 409) erstanden haben, sind Sie "Artemisia- Partner” und erhalten von uns die Möglichkeit, in Ihrem Land ein Artemisia-Netzwerk aufzubauen!

Das Starterkit enthält:

  • 5000 Samen (entsprechend 0,5 Gramm!!!) der Artemisia annua anamed (A-3). Sie werden in einer luftdichten Plastikdose mit Silicagel geliefert.
  • Eine 50-g-TeePackung als technisches Muster.
  • Torfscheiben „Jiffy pots „ für einfaches Säen.
  • Eine Mappe mit der Dokumentation “Artemisia annua anamed: Anbau und Verwendung” in Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch oder Spanisch (bitte angeben, in welcher Sprache sie gewünscht wird). Dieses Dokument vermittelt umfassende Basis-Informationen.
  • Weiterhin das Heft ”Malaria: Artemisia annua: From research to experience”. Es enthält etwa 50 weitere Seiten mit wissenschaftlichen Informationen.
  • Ein gefaltetes Heilpflanzenposter.
  • Das Buch “Natürliche Medizin in den Tropen” von Hirt und M’Pia.
  • Gegebenenfalls weitere Literatur in der jeweiligen Sprache

Gesamtgewicht etwa 1.5 kg.

Wir können unser Starterkit an folgende Personen und Organisationen liefern:

  • Privatpersonen, die Artemisia anbauen wollen, entweder für den EIGENEN Verbrauch, oder zur Produktion von Artemisiablättern als GESCHENK für ihre Partner in Entwicklungsländern; also nicht für kommerzielle Zwecke!
  • Kommunale Gruppen, NGOs, Kirchen, Missionare und andere, die Artemisia annua anpflanzen wollen, damit in der Gemeinde Malaria mit dem dort angepflanzten Artemisiatee behandelt werden kann, und  gleichzeitig die Bauern am Ort davon profitieren.
  • Forscher und Forschungsinstitute, die zum Ziel haben, ihrem Land zu mehr Unabhängigkeit in der Malariabehandlung zu verhelfen.

Die beiliegende Dokumentation gibt Ratschläge zu folgenden Bereichen:

  • Anbau: wie man den Samen sät, wie man Stecklinge pflegt, sie im Feld anpflanzt, um noch mehr Pflanzen zu erzeugen und die Blätter zu ernten und zu trocknen.
  • Die Anwendung von Artemisia annua zur Behandlung von Malaria.
  • Anwendung von Artemisia annua sowohl innerlich als auch äußerlich um andere Krankheiten zu behandeln.

Bitte beachten Sie dass es uns NICHT MÖGLICH ist, irgend jemandem einfach so ein paar Samen zuzusenden!

Gründe dafür:

  • 5000 Samen wiegen nur 0,5 g, wir können das nicht noch weiter aufteilen
  • Das Starterkit enthält viele zusätzliche Informationen, klinische Studien, Berichte über Patente usw und beantwortet damit viele Frage die immer auftauchen, auch wenn jemand nur einen Samen bekommen hat
  • Im Starterkit sind viele landwirtschaftliche Fragen erläutert, die wir ansonsten stundenlang am Telefon klären müssten!
  • Wir geben jedes Jahr Tausende Euro zum Kauf der Samen aus und brauchen daher die Unterstützung derjenigen die sich dafür interessieren.

 

Vielleicht möchten Sie mit dem Starterkit auch Nachfüllpackungen für Samen (Bestellnr. 412) oder zusätzliche Päckchen mit getrockneten Artemisiablättern (Bestellnr. 411) mitbestellen. Das Starterkit kostet 110 Euro. Bei Bestellungen von außerhalb Europas bitten wir um Vorauszahlung.

Bitte füllen Sie bei einer Bestellung unseren Fragebogen aus.

ARTEMISIA Samen

412: ARTEMISIA Samen, Nachfüllpackung zu (409) Für alle, die bereits das Starterkit haben, und / oder 5000 weitere Samen möchten.

VORSICHT: Beachten Sie, dass manche Anbieter im Internet unsere Empfehlungen und Texte verwenden für ihr völlig andersartiges Produkt bezüglich Arzneigehalt, Trocknungsgrad und daher Haltbarkeit, Stängelanteil usw.
Wegen Bezugsquellen für dieses Produkt in der von uns gewünschten Qualität:
Schreiben Sie daher bitte eine private E‑Mail (oder einen privaten Brief) mit Ihrer Adresse an Dr. pharm. Hans-Martin Hirt, anamedhmh@yahoo.de